Entspannung durch Wechselatmung

19 Mai 2021

Entspannung durch Wechselatmung - Videotipps für die ganze Familie

Transkript

Entspannung durch Wechselatmung

Der Atem an sich ist im Yoga ein gutes Werkzeug, um sehr schnell ins Hier und Jetzt, in die Stille zu kommen. Und die Wechselatmung als Reinigungstechnik im Yoga reinigt unsere Energiekanäle. Nimm jetzt eine Sitzposition ein. Setze dich auf eine Unterlage oder wenn du hast, kannst du dich auch gerne auf ein Kissen setzen oder eine zusammengefaltete Decke. Nun nehme dein Mudra ein. Es ist das Chin Mudra, das Mudra des Bewusstseins. Indem du Daumen und Zeigefinger zusammen bringst und lege deine Hände auf deine Oberschenkel, die Handflächen zu den Oberschenkeln gerichtet.

Und nun schließe deine Augen und beginne nun dein Becken und deinen Rücken aufzurichten.
Ziehe auch deine Schultern nach hinten und unten. Und strebe mit dem Scheitel zur Decke nach oben und erlaube nun deinem Gesicht zu entspannen. Und nun lenke die Wahrnehmung zu deinem Atem. Und beobachte den Atem wie er kommt und geht. Der Atem hat seinen ganz natürlichen Rhythmus.

Und nun führe deine rechte Hand zu deinem Gesicht. Und bringe deinen Zeigefinger und Mittelfinger zum Mittelpunkt zwischen deinen Augenbrauen und lege den Daumen an den rechten Nasenflügel und den Ringfinger zu deinem linken Nasenflügel, ohne die Nase zuzuhalten. Und lenke die Wahrnehmung zu deiner Nase und beobachte dort wie der Atem ein- und ausströmt.

Nun halte mit dem Daumen das rechte Nasenloch zu und atme nur durch das linke Nasenloch ein und aus. Und beobachte dabei, wie der Atem durch das linke Nasenloch ein- und ausströmt.

Nun öffne das rechte Nasenloch und halte das linke Nasenloch zu und atme nur durch das rechte Nasenloch ein und aus und  beobachte auch hier den Atmen, wie er ein- und ausströmt.

Und dann öffne beide Nasenlöcher, halte nun das rechte Nasenloch zu und beginne nun mit der Wechselatmung. Atme durch das linke Nasenloch ein. Halte das linke Nasenloch zu, öffne das rechte Nasenloch und atme durch das rechte Nasenloch aus. Atme durch das rechte Nasenloch ein, halte das rechte Nasenloch zu, öffne das linke Nasenloch und atme durch das linke Nasenloch wieder aus. Atme links ein. Linkes Nasenloch zuhalten und atme rechts aus. Wieder rechts einatmen, das rechte Nasenloch zuhalten und durch das linke Nasenloch wieder ausatmen. Und begleite dabei den Atem von der Nase in den Stirnraum mit dem Einatem. Und begleite den Atem vom Stirnraum wieder zur Nase zurück mit dem Ausatem. Und praktiziere jetzt die Wechselatmung in deinem Atemrhythmus weiter, solange du möchtest. Und wenn du beenden möchtest, dann atmest du durch das linke Nasenloch ein. Atmest durch beide Nasenlöcher wieder aus, legst dann die rechte Hand wieder zurück auf deinen Oberschenkel. Und beobachte, wie du den Atem dann erfährst.

Ähnliche Beiträge

Aktuelle Beiträge

Thumb?height=310&width=551
14 Jun 2021

kärnten.tv90 2021/45

Aktuelles aus der Kärntner Landesregierung in 90 Sekunden zusammengefasst. Heute mit folgenden Themen: Gedenkveranstaltung am Loibl, , Wehrpolitische Kärntnerin des Jahres, Ideenwettbewerb und Bürgermeister-Ehrungen.

Thumb?height=144&width=255
10 Jun 2021

kärnten.tv90 2021/44

Aktuelles aus der Kärntner Landesregierung in 90 Sekunden zusammengefasst. Heute mit folgenden Themen: Die ÖGK impft, die neue Sportbörse, Bildungszentrum in Preitenegg und die Staatsbürgerschaftsverleihung.

Thumb?height=144&width=255
7 Jun 2021

kärnten.tv90 2021/43

Aktuelles aus der Kärntner Landesregierung in 90 Sekunden zusammengefasst. Heute mit folgenden Themen: Neues für Impfwillige, die Musikwochen in Millstatt und eine Millionen-Investition in Spittal.